2009

Sollten Sie dieses Schreiben bzw. die Einladung zur GV-2009 nur zufällig finden, dann haben wir Ihre (richtige) Emailadresse (noch) nicht. Wenn Sie diesen Brief nicht erhalten haben, dann kennen wir Ihre Adresse nicht, und er wurde daher nicht an Sie verschickt.

Also teilen Sie uns bitte ihre Adresse und – wenn vorhanden - ihre Emailadresse mit. Ab dann sind Sie einfach besser informiert.


Was gibt es heuer bei der der Generalversammlung Neues:

Neuwahl des Vereinsvorstandes
Heuer wird nicht nur das europäische Parlament gewählt, sonder auch – nicht ganz so wichtig, aber ungefähr gleich mächtig, der Vorstand der Seegemeinschaft. Sie brauchen keine Wahlkarten – für die Vorstandswahl – ein Besuch der GV reicht völlig aus, dort – und im Internet – erfahren Sie alles Nähere. Ich hoffe, Sie haben keinen Grund, hier eine „Denkzettelwahl“ zu planen.(diese Aufforderung hat sowieso nichts mit „Denken“ zu tun, das ist aber wiederum eine andere Geschichte)
Besonders nett wäre es, wenn Sie sich im Vorstand aktiv beteiligen würden. Ein paar kreative Köpfe und fleißige Hände wären sehr willkommen, tun Sie sich und der Allgemeinheit was Gutes, gemeinnützige Tätigkeit fördert die persönliche Zufriedenheit, die mehreren 100.000 Vereinsfunktionäre in Österreich können sich nicht irren.


Umwelt - Wasserstand – schwimmender Schlamm
Ein sicher interessantes und emotionales Thema wird der Zustand des Sees sein. Die biologische Wasserqualität ist zwar einwandfrei, aber nicht alles was „bio“ ist, ist auch schmackhaft, und die schwimmenden Schlammbatzen beim Kraulen in den Mund zu bekommen, mögen sie auch biologisch unbedenklich sein, wohlschmeckend sind sie sicher nicht – und wohlriechend und eine schöne Wasser-Oberflächenzierde sind sie sicher auch nicht. Sollten Sie (früher oder auch jetzt noch) (Trauer-)Weiden in Seenähe (gehabt) haben, können Sie jetzt Ihre/die Blätter der früheren Tage, leicht vergoren, als schwimmender Schlamm bewundern.

ein paar "schöne" Fotos zu Wasserstand und biologische Abfälle:

 

Noch rätseln wir, was wir – preislich halbwegs verträglich – dagegen tun könnten. eine Grund/Absaugung würde einige tausend Euro kosten, .......

 

 

...... nicht insgesamt, sondern pro Parzelle!


Vereinsstatuten
Was für die EU der Vertrag von Lissabon, ist für unseren Verein seine Vereinsstatuten – ohne sie ist kein organisiertes, sinnvolles, Arbeiten möglich. Unser Vorteil – unsere Statuten sind bereits in kraft und werden – größtenteils – eingehalten und umgesetzt. Und gerade bei der Einhaltung könnte es hapern. Die Vereinsstatuten geben vor: (Auzug)

§ 10. Der Vorstand
1.) Der Vorstand besteht aus zehn Mitgliedern, die von der Generalversammlung aus der Zahl der ordentlichen Mitglieder gewählt werden.
8) Scheidet ein Mitglied des Vorstandes innerhalb der Funktionsperiode aus, tritt der Stellvertreter in Funktion und hat eine Kooptierung zu erfolgen, die der Zustimmung der nächsten Generalversammlung nachträglich bedarf.

§ 13. Das Kontrollorgan
1. Das Kontrollorgan besteht aus drei Mitgliedern, die von der Generalversammlung gewählt werden.

So weit die Statuten und die Theorie .d.h es MÜSSEN 10 Vorstandsmitglieder und es MÜSSEN drei „Kontrollorgane“ sein, andernfalls --- ???
Jedenfalls ist der Obmann für die Einhaltung der Statuten verantwortlich und auch die vereinsrechtlichen Vorschriften werden in Zeiten wie diesen ,strenger kontrolliert und bei Abweichungen bestraft, der Staat braucht Geld, und die „Raser“ und Falschparker alleine können unser Budget und hohen Pensionsansprüche unserer Beamten nicht finanzieren.
Ich möchte die Statuten in diesen - wichtigen - Punkten und in ein paar anderen (Kleinigkeiten, unzeitgemäßen Formulierungen) ändern. Diese Änderung (die wichtigste Änderungsvorschläge liegen bei) muss bei der Generalversammlung abgestimmt und genehmigt werden.
Die gendergerechten Formulierungen habe ich als bekennender Macho noch nicht durchgeführt. Ich hoffe, das kostet mich bei der nächsten Wahl nicht allzu viele Stimmen. Zur allgemeinen Beruhigung: Bitte mit „suchen und ersetzten“ selber austauschen, spart Platz Papier und hilft der Umwelt:

der Pächter: der Pächter und die Pächterin
der Spender der Spender und die Spenderin
der Funktionär der Funktionär und die Funktionärrin,
der Obmann der Obmann und die Obmännin – (oder die Obfrau oder Obdame ?)
der Vorstand der Vorstand und die Vorständin (oder Vorständerin, so wie Makedenderin ??)
der See-Anrainer der See-Anrainer und die See-Anrainerin
(nicht zur verwechseln mit der Meer-Anrainerin oder der See-Jungfrau )
der Proponent der Proponent und die Proponentin

usw usw usw



Die wichtigsten Änderungen finden Sie hier >> Vorschlag Statuten 2009 die Neuerungen sind blau gekennzeichnet, die zu streichenden Stellen durchgestrichen, die aktuellen Statuten:

 

Der aktuelle Vorstand - zumindest die Namen

Der neue Vorstand >>> ???? gemeinsam mit Ihnen ???

 

 

 

E I N L A D U N G
zu der
ordentlichen Generalversammlung 2009

Ort: Sportplatz / Halle
Zeit: Sonntag, 5. Juli 2009 - 10 Uhr

 
 

 

TAGESORDNUNG

  • Vereinsrechtliches
    Bericht des Obmanns,
    - des Kassiers
    - der Kontrolle
  • Entlastung des Vorstandes
  • Wahl des neuen Vorstandes
  • Vereins- Statutenänderung
  • Umwelt
    Wasser – Stand/Qualität
    Sportplatz
  • Allfälliges

Stimmberechtigt sind nur ordentliche Mitglieder der Seegemeinschaft. Als Eintrittskarte dient der (bezahlte!!) Erlagschein der aktuellen Mitgliedsgebühren.

Der Wahlvorschlag zur Vorstandswahl kann im Internet abgerufen werden, liegt bei der GV auf und ist vom Vereinsvorstand jederzeit erhältlich. Jedes ordentliche Mitlied der Seegeminschaft Pöttsching kann sich in den Vorstand wählen lassen.

Anträge von Mitgliedern werden von der Generalversammlung behandelt, wenn sie bis spätestens acht Tage vor der Generalversammlung der Vereinsleitung schriftlich übermittelt werden.
Die Seegemeinschaft Pöttsching würde sich freuen, Sie bei unserer Generalversammlung begrüßen zu können.

 

Sie sind gerne aktiv, bewegen sich gerne in grüner Natur, haben ein Herz für Grünwuchs, Umwelt, Klima, Sportplatz, Fische, Wasserqualität und die Allgemeinheit? SIE fehlen uns! Wir brauchen SIE – als - „Umweltbeauftragte(n)“, sowie SIE – als zusätzliche(n) „Sportreferenti(e)n“, d.h. als Hilfe für die Instandsetzung/-haltung des Sportplatzes.
Es wäre schön, wenn SIE BEIDE bei uns mitarbeiten und sich dafür melden. >>email:

Budget:
Es ist zwar ein relativ ruhiges Jahr gewesen, besonders im Vergleich zu den Jahren davor, aber auch in ruhigen Jahren vermehrt sich ein Vereinsbudget nicht von alleine, dazu brauchen wir wiederum Ihre Unterstützung. Trotz (natürlich) sparsamster Vereinsführung, die Pflege der Vereinsflächen, Versicherungen, Steuern und Abgaben, kosten immer mehr (wem sage ich das) diese Kosten (und der Versand z.B. dieses Briefes) nagen an unserem Guthaben.
Bitte vergessen Sie daher nicht unsere (geringen) Clubgebühren (25 €) – am Besten gleich heute – einzuzahlen. Auch wenn nicht bei allen Schreiben ein Erlagschein beiliegt, bitte rechtzeitig zahlen. Natürlich ist auch eine Spende immer herzlichst willkommen
Wir bedanken uns besonders bei den Zahlern des letzten Jahres – da lag kein Erlagschein bei – und ersuchen die „Nichtzahler“, dies nachzuholen. Am Betrag kann es ja nicht liegen – also war es pure Vergesslichkeit.

25€ für die Umwelt, für das Gemeinwohl und für ein gutes Gewissen – und für ein Jahr!


Unsere Bankverbindung:
RAIFFEISENBANK in EISENSTADT
BANKSTELLE POETTSCHING
Kontonummer 3.502.598
BLZ.: 33000


Mit freundlichen Grüßen

Seegemeinschaft Pöttsching
Harald Bruckner